Fahrzeugglasmonteur*in bei Carglass® – ein Job mit Ausblick

Laut Statistik Austria gab es Ende Juni 2019 rund 5 Mio. zugelassene PKW in Österreich. Das sorgt nicht nur in den Werkstätten für Hochbetrieb, sondern auch bei den Fahrzeugglasbetrieben. Denn durchschnittlich hat man alle 7 Jahre einen Glasschaden, so dass die Windschutzscheibe getauscht werden muss.

Heutzutage dient eine moderne Windschutzscheibe nicht mehr als reiner Schutz vor dem Wetter, sondern ist aufwendig hergestelltes Verbundglas hinter dem sich nützliche Helfer für den Straßenverkehr verstecken – die Fahrerassistenzsysteme, wie zum Beispiel der Notbremsassistent oder der Spurhalteassistent. Zahlreiche Sensoren und Kameras scannen während der Fahrt die Umgebung und unterstützen so den Fahrer in gefährlichen Situationen und sorgen für einen höheren Fahrkomfort.

Das Aufgabengebiet des Fahrzeugglasmonteurs ist breit gefächert und umfasst viele Tätigkeitsbereiche, die den Beruf so spannend und abwechslungsreich machen. Abgesehen von Steinschlagreparaturen und dem Neueinbau von Windschutzscheibe, Seitenscheibe oder Heckscheibe sind auch die Notverglasung nach Autoeinbrüchen und die fachgerechte Einstellung von Fahrerassistenten wichtige Bereiche, die beherrscht werden müssen.

Wir bei Carglass® legen daher ein großes Hauptaugenmerk auf die interne Ausbildung unserer Monteure*innen an allen Standorten in Österreich. Jede*r Mitarbeiter*in durchläuft zu Beginn seiner Karriere die gleichen Grundschulungen in denen Basiswissen über die Beschaffenheit des Werkstoffes Glas vermittelt werden sowie ein fundiertes Wissen über unsere Arbeitsmaterialen und –werkzeuge. Jede*r Monteur*in lernt, wie dank unserer weltweiten Standards Schäden möglichst oft repariert werden können, ohne die Scheibe tauschen zu müssen. Ein mindestens genauso wichtiges Thema ist die Arbeit mit den Kunde*innen vor Ort um seine Bedürfnisse richtig zu erkennen, Beratung und Auftragsabwicklung so professionell wie möglich zu gestalten und somit ein positives Kundenerlebnis zu schaffen. Nach der abgeschlossenen Grundausbildung und zahlreichen Praxisstunden gibt es umfangreiche Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten bei Carglass®.

Als Quereinsteiger*in für Durchblick sorgen

Wer immer schon gerne privat an Autos geschraubt hat und sich beruflich neu orientieren möchte, dem bietet Carglass® die Möglichkeit dazu. Denn für den Beruf als Fahrzeugglaser*in muss man nicht unbedingt ein*e gelernte*r KFZ-Mechaniker*in sein. Wer sich für Fahrzeuge begeistert, ein technisches Verständnis und Fingerfertigkeit mitbringt und auf Kunden*in zugehen kann, hat die besten Voraussetzungen, um bei Carglass® Karriere zu machen.

„Als Außenstehende*r glaubt man gar nicht, wie vielfältig der Beruf eines Monteurs bei Carglass® tatsächlich ist: Steinschläge in kürzester Zeit reparieren, Scheiben in höchster Perfektion tauschen, dazu noch Gespräche mit unseren Kund*innen führen. Und dann das tolle Gefühl, wenn der/die Kund*in zufrieden vom Hof fährt!“, erzählt Manuela Hammer, People & Leadership Development Manager bei Carglass®. „Ich kann wirklich jedem/r empfehlen, sich die Jobmöglichkeiten bei Carglass® einmal anzuschauen. Und keine Angst, wenn man Quereinsteier*in ist: Wir sorgen mit unserer Ausbildung dafür, dass jede/r unsere Standards rasch lernt und eigenständig arbeiten kann.“
 



Über Carglass®

Carglass® ist der Spezialist für Reparatur von Steinschlägen und Neueinbau von Fahrzeugglas in Österreich und gehört zum internationalen Belron®-Konzern, der in 35 Ländern auf 5 Kontinenten vertreten ist und insgesamt ca. 30.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Wir sind mit 15 Service Centern und mehreren mobilen Einheiten flächendecken in ganz Österreich für unsere Kund*innen da. Erfahren Sie hier mehr darüber, wer wir sind.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn Sie eine neue Herausforderung in einem internationalen Unternehmen suchen und in einem erfolgreichen Team arbeiten wollen, dann finden Sie hier alle offenen Jobinserate.