Best of Belron® 2018: Die Weltmeisterschaft im Scheibenwechsel zu Gast in Deutschland

Ungewöhnliche Sportarten liegen voll im Trend! Eine besonders unkonventionelle Disziplin wird nun im Rahmen eines Großevents in Frankfurt ausgetragen: Die Weltmeisterschaft für Reparatur und Austausch von Fahrzeugglas. Auf Initiative von Belron®, dem Weltmarktführer im Bereich Fahrzeugglas, treten am 27. und 28. Juni 2018 die besten Monteure aus über 30 Nationen vor ca. 2.500 Gästen in der Messe Frankfurt gegeneinander an.

Wien, 18. Juni 2018 - Crunning, Snow-Kiting, Bubble-Soccer – es gibt immer neue unkonventionelle Trendsportarten. Dass auch der Wechsel von Autoscheiben als sportlicher Wettkampf ausgetragen wird, mag überraschen, ist jedoch schon seit zwei Jahrzehnten etabliert. In diesem Jahr findet die Weltmeisterschaft in Frankfurt statt. Manuel Faltyn wird dabei Österreich vertreten. Er hat sich beim 1. Carglass® Forum gegen seine Kollegen durchgesetzt und tritt nun am 27. und 28. Juni in Frankfurt den Wettkampf um den Titel des besten Fahrzeugglasmonteurs der Welt an. „Die Vorentscheidung war für mich ein absolutes Neuland. Ich war es nicht gewohnt, dass mir so viele Leute bei der Arbeit zusehen. Durch das ganze habe ich natürlich einen Vorgeschmack bekommen und das heißt noch intensivere Vorbereitung. Ich freue mich auf das, was kommt. Ich möchte Österreich natürlich würdig vertreten. Ich kann daher nur eines sagen: Frankfurt, ich komme!“, erzählt Manuel Faltyn.

Weltmeisterschaft in Deutschland

Alle zwei Jahre lädt der Carglass®-Mutterkonzern zum Kräftemessen der internationalen Elite der Fahrzeugglasmonteure. Zum zweiten Mal findet die Weltmeisterschaft in Deutschland statt. In nationalen Vorentscheiden wurden in 32 Ländern die besten Fahrzeugglasmonteure ermittelt, die im internationalen Finale gegeneinander antreten. Bewertet werden Disziplinen wie Kundenorientierung, Sicherheit, Qualität und Effizienz. Die Mitarbeiter des Belron®-Netzwerkes stellen in dem Wettbewerb ihren fachgerechten Umgang mit neuen Technologien, aktuellen Qualitätsstandards und Sicherheitsaspekten unter Beweis. Eine strenge Jury bewertet die Gesamtleistung. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld in Höhe eines Jahresgehalts.

‘Driving Change’ – die Konferenz

Neben dem Wettkampf findet zeitgleich die Konferenz ‘Driving Change’ statt. Namhafte Referenten aus Wirtschaft und Forschung geben einen Ausblick auf die Herausforderungen, die der Wandel in der Automobilindustrie mit sich bringt und denen die Branche sich heute und in Zukunft stellen muss. Gastgeber ist Gary Lubner, CEO des Familienunternehmens Belron®. Im Fokus stehen die Themen autonomes Fahren, Digitalisierung der Automobil-, Reparatur- und Versicherungsbranche sowie disruptive Innovation. Als Speaker wurden unter anderem Christoph Keese, CEO der Axel Springer Hy., der Trend- und Zukunftsforscher Magnus Lindkvist oder der Co-Gründer und Partner von Drive Capital, Mark Kvamme und viele weitere verpflichtet. Im Rahmen einer großen Ausstellung bekommt man zudem einen Einblick in die Trends, Entwicklungen und neueste Reparatur-Technologien in den Bereichen Fahrzeugglas.

Weitere Infos

Weitere Informationen zum Wettkampf und der Konferenz finden Sie unter: www.belron.com/ourevents/bestofbelron